Kategorie: Veranstaltung

Diskussion: Kämpfe für ein solidarisches Gesundheitswesen in Zeiten der Pandemie

Online-Veranstaltung am 29.03.2021, 19 Uhr:

AktivistInnen und GewerkschafterInnen diskutieren über den Arbeitsalltag an deutschen Krankenhäusern, Perspektiven der Arbeitskämpfe in der Weißen Fabrik und über Strategien zur Überwindung der Profitorientierung im Gesundheitssystem.

Teilnahmelink:

https://verdi.webex.com/verdi/j.php?MTID=mda9daf0a9349a6fa26874a02bb9bf815

Auf dem Podium diskutieren:

Einladungsflyer: Download

(mehr …)

Weiterlesen

ISA-Kneipe zum Stand der Kampagne gegen ein profitorientiertes Gesundheitssystem

ISA-Kneipe Sa. 01.08., Stadteilladen Schwarze Katze, Untere Seitestr. 1, Nbg. ab 20 Uhr. Anlaufstelle gegen Arbeitsunrecht ab 19 Uhr. Zum Stand der Kampagne und der  bundesweiten Bewegung. Ideen sammeln  für weitere Aktivitäten.

Mitten im Lockdown, Ende April, startete die ISA, zu diesem Zeitpunkt unterstützt von einem guten Dutzend Menschen, Aktionen gegen ein profitorientiertes Gesundheitswesen. Es hat sich inzwischen die Initiative Gesundheit statt Profit gegründet, die aus Beschäftigten und anderen kritischen Menschen besteht, politische Gruppen und Organisationen beteiligen sich, es gab 4 Kundgebungen vor dem Klinikum Nord.

(mehr …)

Weiterlesen

ISA-Kneipe am Samstag, 03.08.2019

Arbeitskämpfe bei Amazon haben weltweit Aufmerksamkeit erregt. Der Versandhändler steht wegen schlechter Arbeitsbedingungen und miserabler Bezahlung in der Kritik. Die ArbeiterInnen stehen psychisch und physisch ständig  unter enormem Druck.

Die massive Gegenwehr ist in der Branche nicht selbstverständlich. Meist herrscht ein niedriger Organisationsgrad vor. Dennoch wehren sich weltweit immer mehr Amazon-Beschäftigte.

Labournet.tv hat eine Serie von kurzen und spannenden Filmen über die Kämpfe und die Organisierung bei Amazon gedreht. Einige von ihnen bedingungen und miserabler Bezahlung in der Kritik. Die ArbeiterInnen stehen psychisch und physisch ständig unter enormem Druck.zeigen wir im Rahmen der ISA-Kneipe am Samstag, den 3. August 2019, ab 20 Uhr.

Stadtteilladen Schwarze Katze
Untere Seitenstr. 1
Nürnberg

Weiterlesen

Streik – ein Film über den Kampf zwischen den Klassen

Ein Film von Stéphane Brizé

Do, 25.07.2019, 19 Uhr, Casablanca Filmkunsttheater, Nürnberg, Brosamerstr. 12

Seine Handlung ist fiktiv, doch der Film „Streik“ erzählt eine Geschichte, die uns allen wohlbekannt ist. Stellenabbau beim Autozulieferer Perrin im südfranzösischen Age. Es wird verhandelt, die Ge-schäftsleitung trickst, die Politik heuchelt Solidarität. Die ArbeiterInnen machen Zu­geständnisse, eine Vereinbarung zum Erhalt der Arbeitsplätze wird geschlossen. Trotzdem kündigt der deutsche Mutter-konzern letztendlich die Schließung und Entlassung von 1100 ArbeiterInnen an.

Der Vertragsbruch bringt die Wut unter der Belegschaft zum Kochen und es beginnt ein Streik, der Monate dauern soll.

(mehr …)

Weiterlesen

ISA-Kneipe im Mai: Aus Kämpfen lernen

Samstag, 04.05.2019 // 19.00 Uhr // ISA-Kneipe // Diskussion // Stadtteilladen Schwarze Katze

Bericht von der Streikkonferenz

Am 4. Mai 2019 ist wieder ISA Kneipe.
Wir berichten von der Streikkonferenz, die vom 15.-17.2.2019 in Braunschweig stattfand.
Ca. 800 aktive GewerkschafterInnen sind zusammengekommen, um sich über aktuelle Arbeitskämpfe auszutauschen und aus vergangenen zu lernen. Es ging z.B. um die Pflegestreiks, lokale Betriebskämpfe, den Frauenstreik in Spanien, Union Busting und vieles mehr.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit uns zu diskutieren.

Samstag 04.05.2019, 20 Uhr
Stadtteilladen Schwarze Katze, Untere Seitenstraße 1, Nürnberg
Ab 19 Uhr: Anlaufstelle gegen Arbeitsunrecht

Weiterlesen

Vortrag: Streik

Vortrag:
Samstag 05.01.2019, 20 Uhr im Rahmen der offenen ISA-Kneipe im Januar
Stadtteilladen Schwarze Katze, Untere Seitenstraße 1, Nbg Gostenhof

Ohne Streik bewegt sich nichts. Das ist eine historische Erfahrung der ArbeiterInnenbewegung. In Deutschland wird im internationalen Vergleich heute relativ wenig gestreikt. Das Aushandeln höherer Löhne und besserer Arbeitsbedingungen ist hierzulande institutionalisiert wie kaum anderswo.

Dabei wurde die Gewerkschaftsbewegung Deutschlands geprägt von der Erfahrung der Unterdrückung und den harten Kämpfen der ArbeiterInnen um ihre Rechte und ihre Existenz.

Wir blicken zurück in diese Geschichte: Von den Gesellenaufständen des 18. Jahrhunderts bis zum Novemberabkommen von 1918. Ein Vortrag über einige wichtige Etappen in der Geschichte der ArbeiterInnenbewegung.

Weiterlesen

Aktiv werden gegen Union Busting! Solidarität mit Betriebsrat Markus!

Solidarität

2.06.2018, 20 Uhr, Offene Kneipe der ISA

Das Monheimer Unternehmen HAMA überzieht einen engagierten Betriebsrat mit Abmahnungen und Kündigungen. Er ist seit Januar „freigestellt“ und die Firma hält seither seinen Lohn zurück. Markus hat drei und demnächst vier Kinder, er ist seit 10 Jahren bei HAMA beschäftigt und seit 8 Jahren im Betriebsrat und seit fast 4 Jahren in der Behindertenvertretung  aktiv. Der Betriebsrat lehnte seine Kündigung ab, nun ist die Sache vor dem Arbeitsgericht anhängig.

Bei den diesjährigen Betriebsratswahlen wurde er als Kandidat behindert. Dennoch die Liste, die er anführte als stärkste Kraft aus den Wahlen hervor.  Bereits seit 2017 wurde er schikanös in seiner Arbeit eingeschränkt und mit Abmahnungen bombardiert. Schließlich erfolgte die Kündigung nach der ihm vorgeworfen wird, er habe sich illegal Informationen beschafft.

(mehr …)

Weiterlesen

Die Ketten durchbrechen – Ihre Mauern überwinden

 | Informationsveranstaltung zur Gefangenengewerkschaft GG/BO | 7.April | 19 Uhr | Schwarze Katze |

Gefangenengewerkschaft aufbauen

In unserem Alltag erleben wir täglich, wie sehr sich die soziale Repression zuspitzt, sei es durch steigende Mieten, prekäre Arbeitsverhältnisse und Dumpinglöhne, Rassismen oder das Hartz-IV-System. Doch auch der Kampf dagegen gehört zu unserem Alltag Gleichzeitig nimmt auch die politische Repression zu und versucht Widerstand pauschal unter Strafe zu stellen.

Oft genug enden diese Kämpfe jedoch an den Gefängnismauern. Doch auch Knäste müssen Orte sozialer Kämpfe sein! Es geht um Arbeitsbedingungen und Löhne, soziale Rechte der Gefangenen, und die Freiheit sich auch hinter Gittern organisieren zu können. Genau dafür setzt sich die Gefangenengewerkschaft (GG/BO) ein.

(mehr …)

Weiterlesen

Sanktionsfrei Leben – Veranstaltung mit Diskussion und Film

Wer kennt sie nicht, die Willkür im Amt, Sanktionen und Ungerechtigkeit? Du bist alleine dem Sachbearbeiter oder Bearbeiterin ausgeliefert. Schnell stehst du alleine da ohne Unterstützung und ohne Rat.

Erfahrungen kann man austauschen, zusammen neue Möglichkeiten suchen, gemeinsam Widerstand leisten. Wir wollen hierbei Informationen weitergeben und Widerstand unterstützen.

1.Juli. 2017, Schwarze Katze,

Ab 19 Uhr Anlaufstelle gegen Arbeitsunrecht

Ab 20 Uhr:

„Sanktionsfrei Leben“ – Veranstaltung mit Film und Diskussion

Untere Seitenstr. 1, Nürnberg, www.isa-nbg.de

Weiterlesen

ISA-Veranstaltung 06.05.2017: Allein machen sie dich ein

Veranstaltung: Allein machen sie dich ein

Die Anfänge der ArbeiterInnenbewegung

Vortrag und Diskussion

Wir blicken zurück zu den Anfängen der ArbeiterInnenbewegung. Im 19. Jahrhundert waren Millionen aus ihrer Existenz geworfen und bildeten nun das Proletariat des Industriezeitalters. Was waren die ersten Formen des Klassenkampfs? Wie organisierten sich Männer und Frauen? Was waren die Erfolge und Rückschläge? Und welche Spuren dieser Geschichte finden sich in Nürnberg?

(mehr …)

Weiterlesen